Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Leckeres Tiramisu mit selbstgemachtem Löffelbiskuit

angeschnittenes Tiramisu



LECKERES TIRAMISU MIT SELBSTGEMACHTEM LÖFFELBISKUIT

Für eine große Auflaufform



Für die Löffelbiskuits

  • 80g Eigelb ( ca. 5 Eier)
  • 45g Zucker
  • Vanille
  • 80g Eiweiß ( ca. 3 Eier)
  • 40g Zucker
  • Prise Salz
  • 60g Mehl
  • 40g Kakaopulver


Für die Kaffeetränke

  • 300ml lauwarmer Kaffee
  • 40ml Amaretto
  • 40g Zucker


Für die Tiramisucreme

  • 750g Mascarpone
  • 135g Zucker
  • 450g Sahne
  • 1 Beutel vegetarisches Geliermittel zB. Dr. Oetker

eine Portion Tiramisu


Zubereitung

1. Für die Löffelbiskuits ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und einen Spritzbeutel mit Lochtülle vorbereiten.


     2. Die Eigelbe mit dem Zucker und der Vanille (Pulver, Extrakt oder Paste) etwa 5             Minuten zu einer dicken, hellgelben Masse aufschlagen.

Die Eiweiße in einer zweiten Schüssel mit dem Zucker und Salz zu einer festen Masse aufschlagen. Die Eigelbmasse vorsichtig unterheben, Mehl und Kakao auf die Masse sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben.

3. Die Biskuitmasse in den Spritzbeutel geben und dann direkt längliche Löffelbiskuits auf das Backpapier spritzen. Die Enden dabei jeweils etwas dicker spritzen, damit die klassische Form der Löffelbiskuits entsteht.
Die Löffelbiskuits in den Backofen schieben, einen Holzlöffel in die Ofentür klemmen, damit die Biskuits bei „Offenem Zug“ backen können. Nun etwa 40 Minuten ausbacken. Die Biskuits sollten am Ende nicht mehr weich sein.

4. Für die Kaffeetränke den Kaffee kochen, mit Zucker und Amaretto vermischen und etwas abkühlen lassen.

5. Die Sahne steif schlagen und die Mascarpone in einer zweiten Schüssel glattrühren.
Das vegetarische Geliermittel nach Packungsanweisung verarbeiten. Dazu benötigt man pro Beutel 100ml Flüssigkeit. 50ml von der Kaffeetränke abmessen und mit Wasser zu 100ml aufspritzen. Gemeinsam mit einem Beutel Geliermittel in einen kleinen Topf geben. Die Masse aufkochen und dann direkt zur Mascarpone geben. Glattrühren, dann vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben.

6. Nun die Löffelbiskuits in die Kaffeetränke tunken und erst den Boden der Auflaufform mit Biskuits belegen. Die Biskuits müssen sehr gut getränkt sein! Mascarponecreme auf die Biskuits streichen, dann erneut getränkte Löffelbiskuits auflegen und mit der restlichen Mascarponecreme abschließen. Das Tiramisu abdecken und für mindestens 6 Stunden, am besten aber für 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Mit viel Kakaopulver bestäuben und servieren.

Tipp: mit gekauften Löffelbiskuits spart man sich die Schritte 1-4!



Ansicht Tiramisu und Löffelbiskuits


(Rezeptidee nach Christian Hümbs)

1 Kommentar

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.juliabakes.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Folge mir auf Instagram