Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Perfekt für die Sommer-Party: Mojito Cupcakes


Cupcakes aus der Vogelperspektive


Sommerparty, laue Abende, Freunde und Cocktails


Ein paar Worte, die mich zu diesen Cupcakes inspiriert haben. Ich bin einfach durch und durch Sommermensch und seit wir eine große Terrasse haben, verbringen wir viele Abende, Wochenenden und Morgenstunden mit Yogaeinheiten dort (zumindest ich).
Partys auszurichten und Freunde einzuladen ist inzwischen zu einem richtigen Hobby geworden und genau für solche Abende eignen sich auch diese Cupcakes. Als besonderer Hingucker, passend zum Sommer und mit einem kleinen "Wumms".



Ein Cupcake in der Nahaufnahme


MOJITO CUPCAKES 

nach einem Rezept von Jemma Wilson
für 12 Cupcakes


für die Milch mit Minze

  • 50ml Vollmilch
  • 3 Minzblätter

für die Dekoration

  • 12 Minzblätter
  • 1 Bio-Eiweiß, S
  • Kristallzucker


für den Cupcakteteig

  • 140g Butter, weich
  • 125g Zucker
  • 4 Bio-Eier, S
  • Zeste und Saft einer Limette
  • 125g Mehl
  • 1/2TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 2EL Milch mit Minze

für das Topping

  • 150g Butter, weich
  • 340g Puderzucker
  • 2TL brauner Rum
  • 4TL Milch mit Minze


Zubereitung


1. Für die Milch mit Minze die Milch in einen kleinen Topf geben, die Minzblätter dazugeben und leicht erhitzen.

Die Milch für zwei Minuten simmern lassen, dann durch ein Sieb gießen und beiseitestellen.

2. Für die Minzblatt-Deko die Minzblätter waschen, mit einer dünnen Schicht Eiweiß bestreichen und in Zucker tauchen. Auf einen Teller setzen und ein paar Stunden lang trocknen lassen.

3. Ein Muffinblech mit Förmchen auskleiden und den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
Die Butter zusammen mit dem Zucker einige Minuten hell und fluffig mixen. Die Eier und die Limette zugeben und alles gut verrühren. Zuletzt Mehl, Backpulver und Salz auf die Masse sieben, einrühren und mit der aromatisierten Milch verdünnen.
Die Masse auf die Förmchen aufteilen (ein gehäufter Esslöffel pro Förmchen) und die Cupcakes für 20 Minuten goldbraun backen.

4. Für das Topping die Butter einige Minuten mixen, bis sie fast weiß und fluffig ist. Dann den Puderzucker auf die Butter sieben und gut mixen. Die Milch und den Rum dazugeben. Alles glattrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen und mit den getrockneten Minzblättern dekorieren.


Hand greift nach einem Cupcake

Keine Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.juliabakes.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Folge mir auf Instagram