Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Hallo Sommer oder: Zitronen - Cheesecakes

Sommer in Österreich ist oftmals sehr unberechenbar. Erst regnets Anfang Juni in Strömen und man packt die Winterstiefel wieder aus und dann kommt plötzlich die Sonne und hört gar nicht mehr auf, vom Himmel zu knallen (ja, knallen, tatsächlich!) und zwar tagelang, mit voller Wucht, ohne ein Tröpfchen Regen.


All die Menschen, die an solchen Tagen die Badetasche packen und an den nächstgelegenen See düsen dürfen, sind wahrlich glückliche Menschen.
Ich hingegen stecke noch immer mitten im Abschluss-Stress und verbringe die 35°C - Tage in der nicht klimatisierten Schule und kämpfe mich gemeinsam mit acht schwitzenden, erschöpften Mitschülern durch Texte von den bedeutensten Schriftstellern der letzten 100 Jahre.
Und obwohl ich meinen Beruf über alles liebe, fällt es in diesen Momenten manchmal etwas schwer, die gute Laune beizubehalten.
Wie hält man mich bei Laune? Genau - mit Cheesecake! Und da ich so viel Sommer wie möglich in mein Leben bringen möchte, habe ich leckere Zitronen - Cheesecakes gebacken.


ZITRONEN - CHEESECAKES
(für 12 Stück)

für den Boden
65g Vollkornbutterkekse
25g Butter

für die Füllung
75g Zucker
200g Frischkäse (Philadelphia Doppelrahmstufe)
125g Mascarpone
1 kleines Ei
1/2 Eigelb
2EL Vanillezucker
1EL gesiebtes Mehl
50ml frisch gepresster Zitronensaft

für die Deko
3 Zitronenscheiben, geviertelt
4 -5EL Keksbrösel
brauner Zucker

Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auskleiden. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Die Butterkekse in der Küchenmaschine oder mittels Plastiksäckchen und Nudelholz zerkleiner, so fein wie möglich. Die Butter in einem Topf schmelzen und dann die Keksbrösel dazugeben.
Die Masse auf die Muffinförmchen aufteilen und mit einem Glas festdrücken. Dann beiseite stellen.
Für die Füllung alle Zutaten gut miteinander verrühren und dann auf die Keksböden verteilen. Dabei die Förmchen zu etwa 3/4 befüllen.
Eine/n hitzefesten Topf oder Auflaufform mit Wasser befüllen und in den Ofen stellen. Dann das Muffinblech ebenfalls in den Ofen geben und die Cheesecakes für 30 - 40 Minuten backen. Sie sollten nicht zu dunkel gebacken werden aber von der Konsistenz her recht fest sein.
Den Backofen ausschalten, einen Kochlöffel zwischen die Tür klemmen und die Cakes noch weitere 45 Minuten im Ofen lassen.
Danach die Cakes bei Raumtemperatur etwas auskühlen lassen und dann die Cheesecakes für 8 Stunden bzw. über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Nach der Kühlzeit die Cheesecakes mit den Keksbröseln, den Zitronenvierteln und etwas braunem Zucker dekorieren und am besten gut gekühlt servieren.


Kommentare

  1. Durchhalten!!! Und das klappt mit Zitronencheesecakes bestimmt am besten :)
    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny, danke für deine aufmunternden Worte, inzwischen hab ich's geschafft und kann endlich den Sommer genießen!! :) Alles Liebe! Julia

      Löschen
  2. Wow jummy! Und die sind ja sogar ein bissche gesund wegen den Vollkornkeksen :D
    Danke für das Rezept und schöne Sommertage wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amy, ja so sehe ich das auch gern ;) bisschen gesund, bisschen schlemmen...perfekt!! ;) Ich wünsche dir auch einen schönen Sommer!! :) Alles liebe, Julia

      Löschen

Hallo! Danke für dein Feedback!

Julia Bakes! auf Instagram