Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Nachgekocht oder: Buchweizen-Pancakes mit Joghurtdressing an Salat

Ich bin nun seit etwa einem Jahr bekennende Instagram - Süchtige. Nach dem morgendlichen Weckerklingeln schau ich meistens erst mal, was die anderen heute so machen, frühstücken, vorhaben oder wo sie gerade auf Urlaub sind. Ich weiß, das ist etwas bedenklich und verursacht bei so manchen Internet-fremden Menschen bestimmt nur Kopfschütteln, aber ich finde es einfach unglaublich motivierend und inspirierend, am Morgen erst mal schöne Bilder zu betrachten und erst danach mein Radio einzuschalten und mit den heutzutage meist unschönen Geschehnisse der restlichen Welt konfrontiert zu werden....

Buchweizen-Pancakes von oben

Manchmal gehen mir bestimmte Instagram - Bilder auch nicht mehr aus dem Kopf...wie diese Buchweizenpancakes von Fräulein Moonstruck. Einmal gesehen, nicht mehr vergessen.
Früher gab's bei uns zuhause öfters mal Waffeln oder Pizza mit Buchweizenmehl und deshalb verbinde ich diesen Geschmack immer ein wenig mit meiner Kindheit. Es war aso ein wirklich wunderbares Erlebnis, in diese Pancakes zu beißen! Dass man sie dank Zucker-Verzicht im Rezept auch pikant genießen kann, freut mich umso mehr, denn so habe ich jetzt immer die Möglichkeit, auch mal Mittags Pancakes zu essen, ohne ein großes schlechtes Gewissen zu haben, enn die runden Dinger sind tatsächlich richtig gesund!

Buchweizen-Pancakes von oben

Ich präsentiere euch heute meine Variation von Ramonas Rezept: meine Pancakes durften auf einem Salatbett Platz nehmen und sich mit einem Joghurtdressing verbünden. Außerdem habe ich eine alte Idee aufgegriffen und meinen Salat mit frischen Früchten verfeinert. Das habe ich zuletzt in Kanada gegessen und absolut geliebt...keine Ahnung, warum ich das nicht einfach viel, viel öfter mache....für die süße Variante der Pancakes schaut doch einfach bei Ramona vorbei!

ein Stapel Buchweizen-Pancakes

PIKANTE BUCHWEIZEN - PANCAKES
für ca. 12 Stück

150g Buchweizenmehl
1/2TL Backpulver
1TL Natron
Prise Salz & Pfeffer
1 Bio - Ei
250ml Mandelmilch/Reismilch/Hafermilch


Den Backofen auf ca. 30°C vorheizen.
Das Mehl mit dem Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben, dann Salz und Pfeffer sowie das Ei und die Milch dazugeben. Die Masse gut verrühren.
Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und etwas Kokos-/Oliven- oder Rapsöl in die Pfanne geben. Dann mit einem Esslöffel kleine Teig - Häufchen in die Pfanne geben.
Nach etwa 2 - 3 Minuten sollten sich Bläschen auf der Oberfläche bilden und die Pancakes können gewendet werden. Nochmal ein paar Minuten backen lassen, bis die Pancakes beideitig goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und in den leicht vorgeheizten Backofen geben, so bleiben die fertigen Pancakes schön warm, während die anderen gebacken werden.
Für mein Joghurtdressing habe ich Naturjoghurt mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch vermischt.

Salat mit Buchweizen-Pancakes

Keine Kommentare

Hallo! Danke für dein Feedback!

Julia Bakes! auf Instagram