Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Sonntagsstimmung oder: Himbeer - Scones mit weißer Schokolade

Frühstück ist für mich die schönste und leckerste Mahlzeit des Tages.
Nur das "früh" stört mich ein wenig.
Ich esse wirklich selten vor 12 Uhr, das mag vielleicht daran liegen, dass ich überhaupt kein Morgenmensch bin.
Wer mich kennt, der weiß, dass ich vor einem Kaffee oder mindestens einer Stunde Tageslicht nicht ansprechbar, geschweige denn zu Späßen, Gesprächen oder Aufgaben bereit bin.
Nahrungsaufnahme zählt ebenso zu den Dingen, mit denen ich kurz nach dem Aufstehen nicht umgehen kann.

Umso schöner ist es, sich auch mal Zeit zu nehmen und sich durch das große Frühstücksangebot unserer Welt zu probieren.
Hotel - Frühstück empfinde ich deshalb übrigens nach wie vor als unglaublichen Luxus und freue mich vor einem Wellness - Urlaub oder Städte - Trip immer am meisten drauf...ich stehe auch immer früh genug auf (auch im Urlaub), damit ich das Frühstücks - Buffet unter keinen Umständen verpasse.

 


Zuhause nehme ich mir am Wochenende gerne Zeit für einen ausgiebigen Brunch.
Inzwischen ist er zu einer kleinen Tradition geworden, unser Sonntags - Brunch.
Für den Mann gibt es fast ohne Ausnahme immer Ei mit (doppelt) Speck und Schnittlauch, ich esse da etwas abwechslunsgreicher.

Joghurt mit Früchten, French Toast, Spiegelei, selbstgebackene Croissants, Pfannkuchen, Brötchen oder Scones.
Scones habe ich während meiner Zeit in Irland kennengelernt und dieses Rezept plus ein paar kleine Tipps hat mir meine irische Gastmama mit nach Hause gegeben.





HIMBEER - SCONES MIT WEISSER SCHOKOLADE
für ca. 10 große Scones


für den Teig 

450g Mehl
1 Pck. Backpulver
kleine Prise Salz
50g Zucker
110g Butter, kalt
1 Bio - Ei, M, verquirrlt
50ml Sahne
200ml Milch
Zeste einer Bio - Limette
 

für die Füllung und Deko 

100g weiße Schokolade, gehackt
30 frische Himbeeren / ca. 250g
1 Bio - Ei, S, verquirrlt 






Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Das Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben, kurz umrühren, dann den Zucker dazugeben.

Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden, zum Teig geben und den Teig nun zwischen den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben.
Das verquirrlte Ei sowie die Milch, Sahne, gehackte Schokolade und Limettenzesten dazugeben und einkneten.

Den Teig kurz im Kühlschrank kühlen und dann handflächengroße Stücke des Teiges zu Dreiecken formen.
Jeweils drei kleine Mulden in die Scones drücken und Himbeeren in die Mulden legen.
Mit dem verquirrlten Ei einpinseln, aufs Backblech setzen und dann für 15 - 20 Minuten goldgelb backen.

Die fertigen Scones aus dem Ofen nehmen, ein frisches Geschirrtuch auf die heißen Scones legen und etwas auskühlen lassen.
Am besten noch warm mit etwas Sahne oder Butter zu Tee oder Kaffee genießen.





Rezept: Niamh und ihre Mama

Keine Kommentare

Hallo! Danke für dein Feedback!

Julia Bakes! auf Instagram