Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Hübsche Dinger oder: Bananen - Karamell - Cupcakes

Im Moment bin ich ganz verliebt in hübsche Torten und Törtchen, ich könnte wirklich täglich in der Küche stehen und backen, nur leider geht das natürlich nicht, wer soll denn den ganzen Kuchen essen?! (#bikinifigur)


Umso mehr genieße ich es, wenn ich dann man doch ran darf und mich ausleben kann. Meine absoluten Lieblings-Insprationsquellen sind dabei die Mehlspeisenfräulein aus Graz und die großartige Linda Lomelino.
Das heutige Rezept stammt auch aus Linda's Backbuch "Torten", dort zaubert Linda eine wunderschöne Bananen - Karamell - Torte, ich habe daraus kleine Cupcakes gebacken.
Geschmacklich sind die Dinger einfach BOMBE, ich liebe ja Bananenkuchen und in Verbindung mit der Karamellcreme schmeckt die Banane sogar noch besser.



BANANEN - KARAMELL - CUPCAKES nach Linda Lomelino
(für 12 - 14 Cupcakes)

für die Karamellsoße
125ml Sahne
80g Feinkristallzucker
15g Butter
oder: einfach ein Glas "Bonne Maman" Caramel kaufen!

für den Teig
80g heller Muskovado - Zucker (wer den nicht findet, nimmt einfach braunen Zucker!)
80g Feinkristallzucker
50g zimmerwarme Butter
1 großes Bio - Ei
180g Weinzenmehl
1/2TL Natron
1 große, reife Banane
125ml Milch

für die Creme
75g zimmerwarme Butter
100g Puderzucker
100g Frischkäse, Doppelrahmstufe
25 - 50ml Karamellsoße

Für die Karamellsoße wird die Sahne in einem kleinen Topf leicht erhitzt.
In einem zweiten Topf den Zucker auf mittlerer Stufe erhitzen, bis er zu schmelzen beginnt und am Rand braun wird. Dann mit einem Kochlöffel vorsichtig den Zucker Richtung Mitte rühren. so dass der gesamte Zucker schmilzt und goldbraun wird. Das kann sehr schnell gehen, deshalb wirklich nur mit mittlere Hitze arbeiten und den Zucker früh genug vom Herd nehmen.
Die Sahne in einem kleinen Strahl langsam einrühren, die Butter dazugeben und die Soße gut durchrühren. Etwas abkühlen lassen und dann in ein sauberes Gefäß füllen.


Nun werden die Cupcakes gebacken. Dazu den Backofen auf 170°C vorheizen, ich backe eigentlich immer mit Ober- und Unterhitze.
Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.
Die beiden Zuckersorten mit der Butter circa 5 Minuten lang ganz hell aufschlagen. Die Butter sollte dann fast weiß sein. Das Ei dazugeben und gut einrühren.
Das Mehl mit dem Natron mischen und auf die Masse sieben. Vorsichtig unterheben.
Die Banane mit der Milch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zerkleinern ODER die Banane mit einer Gabel gut zerdrücken und dann zur Milch geben.
Die Bananenmilch nun zum Teig geben und glatt rühren.
Den Teig auf die Förmchen verteilen, wie in den meisten Fällen werden die Förmchen nur zu 2/3 befüllt.
Nun pro Förmchen noch einen halben Teelöffel Karamellsoße zum Teig geben und mit einem Zahnstocher einrühren.
Die Cupcakes in den Backofen geben und für 45 - 50 Minuten backen. Je nach Backofen varriert die Backzeit, also nach 35 Minuten schon mal checken, wie weit die Cupcakes sind.
Wenn die Cupcakes durch und goldbraun gebacken sind, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.


Für die Karamellcreme die Butter mit dem Puderzucker einige Minuten hell aufschlagen, so dass die Butter fast weiß und fluffig wird.
Nun den Frischkäse mit einer Spachtel oder Schneebesen (nicht Mixer!) vorsichtig unterheben und die Masse vorsichtig glatt rühren.
Je nach Geschmack etwas Karamellsoße dazugeben, aber achtung, die Creme wird sehr schnell sehr süß, also ruhig mit dem Karamell ein wenig sparen! ;)
Wenn die Cupcakes ausgekühlt sind, die Creme in einen Spritzbeutel mit Tülle geben. Ich habe eine offene Sterntülle verwendet.
Mittig ansetzen und dann einen Kringel auf die Cupcakes spritzen.
Wer möchte, kann noch mit Karamellbonbons dekorieren.


1 Kommentar

  1. mmmhhhh, sehen die lecker aus. Würde am liebsten gleich reinbeißen. Ich liebe ausgefallene Desserts

    AntwortenLöschen

Hallo! Danke für dein Feedback!

Julia Bakes! auf Instagram