Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Und bitte!: Yvonnes vegane Quiche



 UND BITTE!

Bühne frei für meine Gastblogger


Hallo ihr Lieben, ich habe das große Glück, im September und Oktober ein supertolles Praktikum machen zu dürfen und komme durch meine geänderte Wohnsituation und einen straffen Zeitplan erst mal nicht zum backen. Einige liebe Bloggerfreunde und auch Leser haben sich aber bereit erklärt, einen Gastpost für meinen Blog zu schreiben und mich zu vertreten. Da es sich bei meinem neuen Job um ein Praktikum beim Film handelt, habe ich die Gastblogger - Reihe kurzerhand "UND BITTE!" getauft, was so viel heißt wie: Bühne frei für eine Reihe toller Blogger- und Bloggerinnen! Danke für eure Unterstützung - ihr seid toll! :) Der zweite Beitrag kommt von Yvonne, Bloggerin bei "Freude am Kochen".
Und bitte!
______________________________________________________________

Die liebe Julia hat nach Gastbloggern für ihren tollen und liebevollen Blog gesucht. Da habe ich mich natürlich sehr gerne gemeldet. Und nachtdem Julia ja "baked" hab ich etwas für sie und Euch gebacken:

die Quiche von der Seite

Brennessel Zucchini Quiche #vegan

Zutaten:

1 Packung pikanter Mürbteig (manchmal muss es schnell gehen)

250 g Brennesselblätter (bereits ohne Stiele)
etwas Margarine oder Öl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

1 große gelbe Zucchini (420 g)
1 große rote Zwiebel
1 Solo-Knoblauch (entsprechend ca 4 Zehen)
10 g getrocknete eingelegte Tomaten

Für den Guß:

120 g Cashewmus
1 kleine Zitrone, Saft
1 Knoblauchzehe
2 Tl Bierhefe
1 Tl Himalaya Salz
Pfeffer
ca 80-100 ml Wasser

Petersilie
Tomaten-Granulat - optional zur Deko

und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

angeschnittene Quiche

Zubereitung:

Das Backrohr auf 190° C vorheizen.

Eine 30 cm Tarte-Form mit Öl einstreichen und mit dem Mürbteig auslegen. Den überstehenden Teig abschneiden und die Ränder damit verstärken. Ein Backpapier rund zuschneiden, auf den Teig legen, Hülsenfrüchte darauf verteilen und den Teig ca 20 Minuten blind backen.

In der Zwischenzeit die Brennessel in Salzwasser weich kochen, abropfen lassen und gut ausdrücken. Mit etwas Margarine oder Olivenöl, Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln und in etwas Öl anbraten. Zucchini längs vierteln und in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben und braten bis das Gemüse bissfest ist. Mit Salz abschmecken.

Die getrockneten Tomaten grob hacken.

Für den Guß alle Zutaten mit dem Pürierstab mixen. So viel Wasser beigeben das eine dickflüssige Sauce entsteht.

Den vorgebackenen Teig aus dem Rohr nehmen und die Temperatur auf 180° C zurückschalten.

Bohnen und Papier entfernen, die gut ausgedrückten Brennesseln, dann das Zucchini-Gemüse und die getrockneten Tomaten auf dem Teig verteilen und anschließend mit dem Guß übergießen und ca 30-35 Minuten backen bis der Guß ganz leicht hellbraun wird.

Zur Deko noch etwas frische Petersilie und Tomatengranulat vor dem Servieren auf der Quiche verteilen.

  serve it with love ♡  

Quiche in der Backform

Love, Angelhugs and Fairydust
Eure Wonni von Freude am Kochen

________________________________________
Danke Yvonne!!

Kommentare

  1. Uiiii, dies sieht aber echt lecker aus.
    Ich bin ja der totale Quiche-Fan. Geht schnell und jeder Biss schmeckt total lecker!

    Liebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa, auch ich liebe Quiche total...perfekte Kombi aus Kuchen und Pikant!! ;) Alles Liebe, Julia

      Löschen
  2. Eine Quiche mit Brennessel - das klingt ja wirklich interessant! Bei Brennessel fühle ich mich immer an meine Kindheit erinnert. Die Brennesselblätter habe ich als Kind nämlich immer abgerupft, zwischen den Ärmeln gerollt und dann gegessen. Ich fand es immer sehr lecker :D
    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jana , na das klingt ja spannend, ich hab die Brenesseln ja immer gemieden, die tun doch weh! ;) Du bist ja eine ganz Mutige ;) Alles Liebe, Julia

      Löschen
  3. Gerne, hat Spaß gemacht was für Dich zu backen :-)

    Ich wünsch Dir ein tolles Praktikum.

    Liebe Grüße

    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich!! Dankedanke, ich genieße meine Zeit dort total :))
      Alles Liebe
      Julia

      Löschen

Hallo! Danke für dein Feedback!

Julia Bakes! auf Instagram