Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Der Reishunger oder: Milchreis - Cupcakes mit Grießpudding - Sahnetopping

Vor einigen Wochen fand ein Testpaket der deutschen Firma "Reishunger" seinen Weg in mein Postfach. Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmal herzlich bei den Bremer Reishungrigen, die mir eine große Freude gemacht haben! Die Mitarbeiter der Firma machten auf mich einen sehr freundlichen, offenen Eindruck, wer mehr über das Team hinter Reishunger und deren Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation CARE Deutschland-Luxemburg e.V. (Projekt "Ernährungssicherung in Laos, Phongsaly") erfahren möchte, wird hier fündig.


Reishunger.de bietet eine riesengroße Auswahl an Reis- und weiteren Produkten an, ihr könnt hier zum Beispiel auch Hirse, Couscous, Quinoa und Zutaten wie Gewürze und Öle kaufen. Es gibt auch verschiedene Boxen, wie zB. die Sushi Box. Für Kochfaule gibt es die Risotto- und Suppen-Mischungen.




Nun wollte ich euch natürlich etwas aus dem großen Reisvorrat BACKEN und dabei stieß ich recht schnell an meine Grenzen. Reis wandert bei mir eigentlich nie in die KitchenAid, ich musste sehr lange überlegen und tüfteln, bis ich zufrieden mit meiner Idee war.
Und so präsentiere ich euch heute Milchreiscupcakes mit einem leckeren Grießpudding-Sahnetopping.


Wer Milchreis mag, wird auch die gebackene Version dieser Mehlspeise mögen. Wer möchte, kann noch ein wenig Frucht in die Cupcakes geben, oder Kakao, oder Sirup...tobt euch aus und besucht doch auch mal die Webseite von Reishunger!
Ich habe sofort nach Erhalt des Pakets das Tomaten - Basilikum - Risotto ausprobiert und war wenig später im Reishimmel...Risotto war eigentlich nie mein Lieblingsreisgericht, aber dieses hat es mir ganz ehrlich angetan...wenig später wanderte auch die Reissuppe in meinen Topf und auch davon war ich sofort restlos überzeugt.

Viel Spaß beim Reishunger - Stöbern und Milchreis - Schlemmen!

MILCHREIS - CUPCAKES mit GRIESSPUDDING - SAHNE - TOPPING
(für ca. 20 Mini - Cupcakes)

für den Milchreis
500ml Milch
120g Milchreis
2-3EL Zucker
10g Butter
1 Bio - Ei, M

für das Topping
700ml Vollmilch
1 Pack. Puddingpulver Vanille
70g Weichweizengrieß
60g Kristallzucker
100ml Sahne

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Minimuffinblech mit kleinen Cupcakeförmchen auskleiden.
Zuerst wird der Milchreis gekocht - am besten nach Anleitung auf der Reispackung. Die Milch mit dem Zucker und Reis etwa 30 - 40 Minuten lang köcheln lassen, bis der Reis die Milch beinahe ganz aufgenommen hat und eine cremige Masse entstanden ist.
Zimt dazumischen und dann Butter und Ei einrühren.
Die Masse in Cupcakeförmchen füllen und dann für ca. 20 Minuten leicht goldbraun backen.

In der Zwischenzeit den Grießpudding vorbereiten.
Dazu das Puddingpulver mit ein paar Esslöffeln der Milch glattrühren, die restliche Milch in einem Topf erhitzen.
Den Grieß mit dem Zucker mischen und kurz bevor die Milch kocht den Topf vom Herd nehmen und die Grieß-Zucker-Mischung einrühren.
Dann das Puddingpulver einrühren und den Topf wieder auf die Herdplatte stellen. Unter Rühren aufkochen lassen, dann bei niedriger Hitze ein paar Minuten lang köcheln lassen, bis der Grieß anzieht. Dann den Pudding abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen und in den abgekühlten Pudding mischen.

Wenn die Cupcakes fertiggebacken sind, lasst ihr sie vollständig auskühlen, danach kann das Topping auf die Cupcakes gespritzt werden. Ich habe das ganze noch mit ein paar Apfelspalten verfeinert.
Ich liebe Milchreis mit Äpfeln!! :)


Kommentare

  1. Zwei meiner Lieblingsdesserts vereint in einem Cupcake *augenreib* Das klingt total interessant!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan bin ich auch ganz milchreisverrückt ;) ich wünsche dir ebenfalls einen schönen verbleibenden Ostermontag!! :)

      Löschen
  2. Die sehen zum anbeißen aus!
    Wir durften auch Produkte von Reishunger testen. Der Reis ist wirklich toll, oder?
    Dieses Rezept muss ich auch unbedingt testen, mal was ganz anderes, super!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa, sorry für die späte Antwort und DANKE für's vorbeischauen!! :) ich war wirklich schwer begeistert von Reishunger!! :)
      Alles alles Liebe
      Julia

      Löschen

Hallo! Danke für dein Feedback!

Julia Bakes! auf Instagram