Julia Mauracher. Powered by Blogger.

Vollkornwaffeln mit Erdbeeren und Sahne

Kaum hat sich meine Grippe etwas zurückgezogen, war's auch wieder vorbei mit der Backpause.
Nachdem ich mich eine Woche lang nur von Gemüsebrühe und Hustenzuckerln ernährt hatte, wollte ich endlich, endlich wieder "was gscheids" essen.
Und da die erste Mahlzeit des Tages ja sowieso die Wichtigste ist und ich einfach Meeeeeeegalust auf Waffeln hatte, stellte ich mich (noch etwas wackelig auf den Beinen) ans Waffeleisen und machte, ganz nach dem Motto der neuen "Post aus meiner Küche" - Tauschaktion, die leckeren Waffeln meiner Mama.
Das Motto lautet nämlich "Kindheitserinnerungen".
Gesunde Ernährung wurde bei uns immer sehr groß geschrieben, weshalb meine Mama überall immer ein bisschen Vollkorn reingeschmuggelt hat. Ins Brot, in den Pizzateig und auch in die Waffeln. Und - wer hätte das gedacht? - heute möchte ich das Vollkorn in meinen Waffeln nicht mehr missen, auch wenn ich früher soooo gerne "normale Waffeln, wie jedes andere Kind" gehabt hätte ;)
Verschicken kann man diese Waffel nicht, deshalb eignen sie sich nicht für die Tauschaktion, aber ich werde mein Rezept am lecker.de - Foodboard posten, da gibt's bald jede Menge Kindheitserinnerungen und Ideen für die Aktion! :)

VOLLKORNWAFFELN
(für 3 - 4 Waffeln)

25g Butter
50g Mehl
50g Vollkornmehl
1 Prise Salz
1 Prise Backpulver
2EL Zucker
125ml Milch
1 Ei
1 Prise Zimt

Die Butter zerlassen und abkühlen lassen.
Mehl mit Salz, Backpulver und Zucker in eine Schüssel geben. Die Milch unterrühren.
Das Ei trennen,Eigelb mit dem Zimt verquirrlen und in den Teig rühren.
Das Eiweiß steif schlagen und dann gemeinsam mit der Butter unter den Teig heben.
Der Teig sollte ca. 20 Minuten rasten dürfen.
Inzwischen das Waffeleisen erhitzen und mit etwas Öl einstreichen. Bevor das Öl zu rauchen beginnt, Teig aufs Waffeleisen gießen, das Eisen schließen und die Waffel backen.
Die Waffeln sind fertig, wenn kein Dampf mehr austritt.
Die Waffel auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und währenddessen die nächsten Waffeln backen.

Ich habe meine Waffeln mit Erdbeeren und Sahne serviert, andere Ideen wären Apfelstückchen und Zimtsahne, Bananen, Nüsse, Joghurt, Eis....




Keine Kommentare

Hallo! Danke für dein Feedback!

Julia Bakes! auf Instagram